Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Spende an den Godesberger Turnverein 1888 e.V.

Bonn, 5. Februar 2013


5.000 € zur Unterstützung der Weiterbildung junger Sportler   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

von links: Martin Ließem (Vorstand der Stiftung der VR-Bank Bonn), Angelika Ohm (Filialleiterin der VR-Bank Bonn in Plittersdorf),
                               Dr. Silke Schuth (PR GTV) und Prof. Dr. Manfred Zachcial (Vorsitzender GTV)

 

Der Godesberger Turnverein (GTV) zählt mit seinen 1.900 Mitgliedern und der 125-jährigen Tradition zu den bedeutendsten Sprotvereinen Bonns.

Die Handballabteilung des GTV ist die älteste im Großraum Bonn. Seit über 90 Jahren wird hier Handball gespielt. Die Abteilung hat rund 300 Mitglieder in allen Altersklassen. Zurzeit nehmen fast 20 Mannschaften am Spielbetrieb des Handballkreises Bonn/Euskirchen/Sieg und des Handballverbandes Mittelrhein teil.

Der Verein möchte die jungen Sportler weiterbilden mit dem Ziel der Qualifikation auf Landesebene. „Für die dazu notwendigen Ausbildungen fehlen jedoch die erforderlichen Mittel“, sagt Prof. Dr. Manfred Zachcial, Vorsitzender des Godesberger Turnvereins.

„Als dieses Anliegen dem Stiftungsrat der Stiftung der VR-Bank Bonn vorgetragen wurde, haben wir uns gerne zur Hilfe entschlossen“, sagt Martin Ließem vom Stiftungsvorstand.

Die Stiftung der VR-Bank Bonn hat in den letzten Jahren zahlreiche Projekte, vorwiegend im Kinder- und Jugendbereich im unmittelbaren Geschäftsgebiet der VR-Bank Bonn gefördert.

Erika Lägel

 

Informationen zur VR-Bank Bonn eG finden Sie unter

http://www.vr-bank-bonn.de

 

Informationen zum Godesberger Turnverein finden Sie unter

http://www.godesberger-tv-1888.de/